Aufrufe
vor 2 Jahren

PolarNEWS Magazin - 8

  • Text
  • Polar
  • Polarnews
  • Antarktis
  • Expedition
  • November
  • Januar
  • Oktober
  • Natur
  • Heiner
  • Tage

Mit uns zum schönsten

Mit uns zum schönsten Meeresrauschen 15.– 18. Januar 09 BEA bern expo Do/Fr 13 –20 Uhr Sa/So 10 – 18 Uhr www.ferienmesse.ch Gastland: 29. Januar – 1. Februar 09 Messezentrum Zürich Do/Fr 13 –21 Uhr Sa/So 10 – 18 Uhr www.fespo.ch Gastland: 13.– 15. Februar 09 Messezentrum Basel Fr/Sa/So 10 – 18 Uhr www.baslerferienmesse.ch 50 Polar NEWS

Die Siedlung von Lorino macht einen ziemlich trostlosen Eindruck. Viele Häuser zerfallen oder sind beschädigt, die Strassen sind voller Schlaglöcher. im Grunde die Heimreise beginnt. Aber Reisen im äussersten Osten Russlands sind offenbar in jedem Falle auch Abenteuer - reisen, denn solche stehen uns noch einige bevor – wenn auch unverhoffte und unangenehme... Als wir, zurück in Anadyr, unseren Rück - flug nach Moskau boarden wollen, werden wir am Gate aufgefordert, uns in die Flug - hafenhalle zurück zu begeben und zu warten. Eine Stunde, heisst es ursprünglich, doch daraus werden drei, und niemand weiss, was los ist. Irgendwann, ich habe schon längst kein Zeitgefühl mehr, erscheint schliesslich ein Funktionär und erklärt: Njet, heute geht nichts mehr. Angeblich hat ein Lastwagenfahrer das Gas - pedal mit der Bremse verwechselt und ist in unser Flugzeug gekracht, weshalb im Flieger nun ein beträchtliches Loch klafft. Und Ersatzflugzeuge gibt es hier so wenig wie Pinguine am Nordpol. Es ist bereits 17 Uhr, der Flughafen wird gleich geschlossen. Wir haben nichts zu essen und natürlich auch keine Übernachtungsmöglichkeit. Immerhin: In Papp - karton tellern kriegen wir etwas zu essen serviert, und während wir die Teller auf unseren Knien balancieren, suchen der Airline- Manager und unser Reisebegleiter intensiv diskutierend und wild gestikulierend nach Lösungen. Ich habe keine Ahnung, wie sich die beiden einig geworden sind, aber schliesslich finden sie eine Lösung, wenn auch eine überaus eigenartige: Die Frauen unserer Gruppe dürfen im Flughafenhotel gratis übernachten, während die Männer in Anadyr ein Hotelzimmer bezahlen müssen. Mit einem Tag Verspätung starten wir schliesslich doch noch nach Moskau – aber inzwischen sind unsere Visa abgelaufen, was beim Umsteigen in Moskau zu weiteren Komplikationen führt, diesmal bürokratischer Natur. Mit einer Dreiviertelstunde Verspätung (danke fürs Warten, Swiss) starten wir endlich zur letzten Etappe unserer Reise: nach Hause. PolarNEWS Trotz ihrer verkommenen Siedlung sind die Menschen von Lorino freundlich und fröhlich. Sie zeigen Touristen gerne, wie sie leben und was sie essen. Polar NEWS 51

© 2015 by PolarNEWS • Redaktion Heiner Kubny – Impressum