Aufrufe
vor 2 Jahren

PolarNEWS Magazin - 3

  • Text
  • Eisbaer
  • Polar
  • Reise
  • Kubny
  • Pinguine
  • Jungen
  • Heiner
  • Kilometer
  • Antarktis
  • Nordpol
  • Tiere

22 Polar

22 Polar NEWS

Der Fuchs ist kälter als Eis Wer so extreme Expeditionen unternimmt wie Arved Fuchs, braucht mehr Mut, als das Eis kalt ist. Davon erzählt er am kommenden November auf seiner Vortragstournee durch die Schweiz: «Kälter als Eis». Von Christian Hug (Text) und Arved Fuchs (Bild) Faszinierende Bilder aus dem hohen Norden, packende Schilderungen über die gefährliche Navigation in der ewigen Kälte und heimtückische Gefahren im Packeis: Arved Fuchs erzählt in einer ungewöhnlichen Kombination aus Dia- und Videomaterial von seiner Durchsegelung der Nordostpassage entlang der russischen Küste von Norwegen nach Alaska und über seine Reise rund um den Nordpol. Nach der Schule ging Arved Fuchs, 1953 in Schleswig-Holstein geboren, zur Handelsmarine, studierte Schiffsbetriebstechnik. Seit 1977 unternimmt er Expeditionen in kalten Gewässern und Gebieten und leistet seither immer wieder Pionierarbeit: 1981 überquerte er den Atlantik im Segelboot, 1983 durchquerte er Grönland mit einem Hundeschlitten, 1984 umrundete er Kap Hoorn im Winter mit dem Faltboot. 1980 startete er den ersten Versuch, den Nordpol zu Fuß zu erreichen. Und scheiterte! Erst neun Jahre später, 1989, klappte das Unternehmen. Nur wenige Monate danach erreichte Fuchs zusammen mit Reinhold Messner in einem insgesamt 2500 Kilometer langen Fussmarsch durch die Antarktis den Südpol – und wird somit zum ersten Menschen überhaupt, der im selben Jahr auf beiden Polen steht. Am Versuch, die Nordostpassage, den Seeweg entlang der russischen Küste von Norwegen nach Alaska, zu durchsegeln, scheiterte Fuchs dreimal, bevor das Abenteuer 2002 schliesslich klappte: Von Mai bis Oktober 2002 bewältigte Fuchs den nördlichen Seeweg mit seinem ehemaligen Haifischkutter «Dagmar Aaen», was nicht nur für ihn persönlich eine Sensation bedeutet: Noch nie zuvor ist es einem Segelboot gelungen, die Passage innerhalb einer Saison zu durchfahren. Und nach dem Eroberer der Passage, A.E. Nordenskjöld, vor hundert Jahren ist die «Dagmar Aaen» erst das zweite Segelschiff, das die komplette Passage überhaupt bewältigt hat. Zugleich ist Arved Fuchs der Einzige, der jemals den gesamten Nordpol im Segelschiff und ohne die Hilfe von Eisbrechern gerundet hat. Für diese Leistung verlieh ihm der Londoner Royal Cruising Club die begehrte Tilman Medal. «Ich muss längst niemandem mehr beweisen, dass ich segeln kann», sagt Arved Fuchs heute. «Bei meinen Reisen geht es eher um den dokumentarischen Charakter, wie ich ihn in meinen zwölf Büchern, meinen Filmen und Vorträgen zeige. Ich übernehme die Chronisten-Rolle und mache Öffentlichkeitsarbeit für Regionen dieser Welt, die sonst keine Lobby haben.» Im kommenden November zeigt Arved Fuchs insgesamt elf Mal seinen spannenden Dia- und Video-Vortrag «Kälter als Eis»: Ein Muss für Polarfreunde und Abenteurer. TOURNEEPLAN 2005 Kälter als Eis Mo 21.11.2005 Horgen Schinzenhof 20.00 Uhr Di 22.11.2005 Chur Titthof 20.00 Uhr Mi 23.11.2005 Thun Rest. Morris, Bärensaal 20.00 Uhr Do 24.11.2005 Basel Stadtcasino 20.00 Uhr Fr 25.11.2005 Aarau Kultur & Kongresshaus 20.00 Uhr Sa 26.11.2005 Winterthur Hotel Zentrum Töss 20.00 Uhr So 27.11.2005 Bern Hotel Jardin 20.00 Uhr Mo 28.11.2005 Luzern Paulusheim 20.00 Uhr Di 29.11.2005 Zürich Volkshaus 20.00 Uhr Mi 30.11.2005 Zürich Volkshaus 20.00 Uhr Do 1.12.2005 Schaffhausen Park Casino 20.00 Uhr Vorverkauf: www.exploar.ch Polar NEWS 23

© 2015 by PolarNEWS • Redaktion Heiner Kubny – Impressum