Aufrufe
vor 2 Jahren

PolarNEWS Magazin - 2

  • Text
  • Kubny
  • Polarreisen
  • Georgia
  • Antarktis
  • Fuchs
  • Polarnews
  • Arktis
  • Pinguine
  • Insel
  • Georgia

PolarNEWS FOTOWETTBEWERB SIEGERBILD Johannes Hunziker Ich wohne seit meiner Geburt am 18. No - v ember 1986 in St. Gallen, wo ich derzeit das Gymnasium besuche. Schon seit frühester Kindheit hat mich die Natur in ihren Bann gezogen. Als ich von meiner Mutter eine alte Kamera geschenkt bekam, begann ich, meine Eindrücke aus der Tier- und Pflanzenwelt fotografisch festzuhalten. Später sollte mich vornehmlich die digitale Fotografie faszinieren. Im Sommer 2001 kam ich das erste Mal in den Norden, als ich mit meiner Familie nach Kanada reiste. Schon ein Jahr später folgte eine Alaska-Reise, bei der ich nördlich des Polarkreises die unbeschreibliche Welt der Arktis kennen und schätzen lernte. Schulisch orientierte ich mich jedoch schon früh an historisch-sprachlichen Fächern. Es lag also nahe, dass ich mich für die bewegte und ereignisreiche Geschichte der Polargebiete zu interessieren begann. Eine Spitzbergen-Reise im vergangenen Sommer an Bord des Expeditionsschiffes «MV Polar Star» prägte mich wie kaum etwas zuvor in meinem Leben. Auf dem Eisbrecher sowie auf den intensiven Landausflügen beobachtete ich die atemberaubende Natur und widmete mich vor allem der Fotografie. Dabei entstanden auch die Aufnahmen für den Fotowettbewerb. Mehr Bilder zum Wettbe - werb auf Seite 34. MS HANSEATIC IHRE GANZ PERSÖNLICHE EXPEDITION ➢ Individuelle Entdeckertouren im kleinen Kreis (max. 184 Gäste) ➢ Höchste Eisklasse für Passagierschiffe (E4) ➢ Ausschließlich Außenkabinen (22 m 2 ) ➢ 14 bordeigene Zodiacs für individuelle Anlandungen AUF DER SOMMERSEITE DER WELT STRAHLENDE EISWELTEN, PINGUINE UND SEE-ELEFANTEN Zwei Reisen in den arktischen Sommer mit dem Versprechen unvergesslicher Eindrücke. Faszinierende Naturpanoramen und eine vielschichtige Tierwelt bekommen unter der erfahrenen Führung des Expeditionsleiters David Fletcher und anderer Lektoren eine ganz neue Qualität. Die Ausflüge mit den bordeigenen Zodiacs lassen berühmte Expeditionsgeschichten, wie die eines Ernest Shackleton lebendig werden. Und ein Bad in heißen Quellen auf Deception Island - da, wo Pazifik u. Atlantik ineinander übergehen - ist ein höchst exklusives Erlebnis! Beratung und Buchung auch weiterer interessanter Kreuzfahrten aus dem Programm von Hapag-Lloyd bei: Salina Tours Malzstrasse 21 / P.O. Box, CH-8036 Zürich Tel.: 044 - 466 68 68 Fax: 044 - 466 68 00 mail: salina@salinatours.ch www.salinatours.ch Weihnachtsreise von Kapstadt über Tristan de Cunha, Südgeorgien, Antarktische Halbinsel, Kap Hoorn nach Ushuaia/Buenos Aires inkl. Flug ab/bis Schweiz 12.12.2005 – 07.01.2006, 26 Tage pro Person ab € 9.990.- Expeditionsreise von Ushuaia über Kap Hoorn, Livingston Island, durch den Lemaire Kanal, Süd Orkney und Falkland Inseln nach Ushuaia /Buenos Aires inkl. Flug ab/bis Schweiz 03.01. – 23.01.2006, 20 Tage pro Person ab € 8.990.- Im Reisepreis enthalten: Sämtliche Transfers, Vollpension an Bord, Softdrinks in der Minibar, alle Anlandungen und Rundfahrten mit bordeigenen Zodiacs, fundierte Vorträge erfahrener Experten, Übernachtung in einem First-Class-Hotel in Kapstadt bzw. Buenos Aires inkl. Frühstück

Liebe Leserin, lieber Leser Etwas mutig war es schon, mit der Erstausgabe gleich in einer Auflage von 75'000 Exemplaren zu erscheinen. Aber wir glaubten an unser Projekt, dass es gut ankommen wird und dass natürlich unzählige Fans auf diese Zeitschrift «gewartet» haben. Wir haben uns getäuscht: Wir hätten die Auflage viel höher ansetzen sollen. Denn ein guter Verteilschlüssel liess die Papierstapel schnell schmelzen. Hunderte Kinder und Jugendliche haben Polar NEWS bestellt und Dutzende Lehrer verteilten das Heft im Unterricht. Ende März war die Ausgabe 1 bereits vergriffen. Ein toller Erfolg. So konnten wir vielen, auch jungen Menschen zeigen, dass es auf unserem Planeten noch schützenswerte Gebiete gibt. Finanziert wird PolarNEWS durch Inserate – das war mal unsere Idee. Die Erstausgabe brachte noch ein Minus in die Buchhaltung, doch das aktuelle Heft Nummer 2 ist bereits kostendeckend, und so können wir PolarNEWS weiterhin gratis an Polarfreunde abgeben. Das soll auch so bleiben. Mehr noch: Die neue Ausgabe ist ganze acht Seiten dicker als die erste! PolarNEWS Ein besonderes Bild … «Seit mehr als 20 Jahren reise ich mehrmals jährlich in die kanadische Arktis. Spannende Momente im Leben eines Naturfotografen sind immer wieder die Begegnungen mit Eisbärenmüttern und ihrem Nachwuchs. Für das tagelange Warten in Sturm und eisiger Kälte wird man mit tollen Fotosujets entschädigt – wie zum Beispiel diese Mutter mit ihren zwei Jungen.» Zum Titelbild Kamera: Leica R8 Objektiv: APO-TELYT-R Modul 1:5,6/800 mm Film: Fujichrome Velvia 50 Foto: Norbert Rosing Leser-Expedition zu den Kaiserpinguinen mit PolarNEWS Der Aufruf an die Leser, mit Ideen und Anregungen zur Verbesserung von Polar NEWS beizutragen, hat bereits erste konkrete Ergebnisse gebracht: indem wir zum Beispiel aufgrund des Wunsches einiger Leser über das Leben auf Forschungs - stationen berichten. Es war auch für uns spannend, mit Anna Müller, der Leiterin der deutschen Forschungsstation Neumeyer, in Kontakt zu treten. Täglich fragten wir unsere Mailbox ab, warteten auf Nach richt vom südlichen Ende der Welt, um an - schliessend wieder neue Fragen zu stellen. Während unserer Tournee mit der Dia - show «Im Reich der Pinguine» wurden wir vom riesengrossen Interesse der Pinguinfans abermals überrascht, waren doch von den 21 Vorträgen 17 restlos ausverkauft. Durchschnittlich durften wir jeden Abend über 330 Besucher begrüssen. Dank Pressemitteilungen in nationalen und regionalen Zeitschriften war das Interesse an unserer Show überwältigend. Das macht uns Mut: Nächstes Jahr werden wir wiederum auf Tournee gehen! Da wir seit mehreren Jahren auch die Arktis bereisen, haben wir uns entschlossen, mit neuer Technik und neuen Projektions möglich - keiten eine Multivisions-Show über die Polarwelt des Nordens zu erstellen, um damit Anfang 2006 auf Tournee zu gehen. Aus spannenden Reiseberichten, gemischt mit abenteuerlichen Expeditionen, werden wir wieder eine extravagante Show zu - sammenstellen, so dass auch die Arktis- Liebhaber auf ihre Kosten kommen werden. Die genauen Tourneedaten werden wir im PolarNEWS Ausgabe November 2005 veröffentlichen. Doch vorerst wünschen wir Ihnen beim Lesen unserer zweiten Ausgabe von PolarNEWS viel Spass und spannende Momente. Rosamaria und Heiner Kubny November 2006 Erleben Sie eine Expedition zu den Kaiserpinguinen in der Weddell Sea. Diese Expedition spricht vor allem diejenigen an, welche mehrere Tage im ewigen Eis bei den Kaiserpinguinen verbringen möchten. Im November herrscht das günstigste Klima zum Besuch der Kolonie in der östlichen Weddell Sea. Die Temperaturen liegen in dieser Jahreszeit bei rund -20°C. Wir fliegen mit einer Transportmaschine von Punta Arenas nach Patriot Hills, das sich ungefähr auf dem 81. südlichen Breitengrad befindet. Im Basislager verbringen wir je nach Wetterverhältnissen noch ein paar Tage, um dann mit kleineren Propellermaschinen zu der Kaiserpinguinkolonie zu fliegen. Dort angekommen, errichten wir unser Camp und verbringen hier die nächsten Tage um zu spüren, wie das Leben im Reich der Pinguine ist. Interessiert? Die Expedition dauert ca. vom 6. bis 20. No - vember 2006. Verlangen Sie die Spezial - unter lagen bei: PolarNEWS Ackersteinstr. 20 8049 Zürich Telefon +41 1 3423660 Fax +41 1 3423661 Email: kubny@aol.com Inhaltsverzeichnis Seeleoparden Seite 4 South Georgia Seite 6 Arved Fuchs Seite 12 Auf der Polarstation Seite 16 Polarlichter Seite 20 Polarbären Seite 24 Adéliepinguine Seite 26 Marktplatz Seite 30 Reisen Seite 32 Fotowettbewerb Seite 34 Treffpunkt Seite 36 Teddy-Summer Seite 38 Polar NEWS 3

© 2015 by PolarNEWS • Redaktion Heiner Kubny – Impressum