Aufrufe
vor 2 Jahren

PolarNEWS Magazin - 10

  • Text
  • Polar
  • Krill
  • Polarnews
  • Heiner
  • Kubny
  • Antarktis
  • Arktis
  • Reise
  • Pflanzen
  • Rosamaria

Polarreisen mit dem

Polarreisen mit dem Expeditionschiff ‘Plancius’ das neue Schiff von Oceanwide Expeditions 03. bis zum 24. Februar 2010 Eine Reise mit Rosamaria & Heiner Kubny, die Redakteure und Fotografen von Polar News 19-tägige Reise an Bord des Schiffes zu den Falkland Inseln, Süd Georgien und der Antarktische Halbinsel 26. Januar bis zum 05. Februar 2010 11-tägige Reise zu der Antarktische Halbinsel Weitere Information Polar News www.polar-news.com Oceanwide Expeditions www.oceanwide-expeditions.com www.oceanwide-expeditions.com 30 Polar NEWS

ichtet. War es auf den ehemaligen Schiffen der Oceanwide-Flotte gelegentlich etwas eng, besticht die «Plancius» durch eine gross zügige Panoramalounge, einen hellen Speisesaal und viele grosse Aussenflächen. Die 53 Gäste-Kabinen sind angenehm und funktional, auf Schnickschnack wie eine Minibar wurde verzichtet. Dafür sind die Aussenflächen ausserordentlich grosszügig gestaltet. Kabelsalat: Die Kommandobrücke musste zuerst abmontiert und versetzt werden, bevor sie mit komplett neuen Instrumenten ausgestattet wurde. Viel Platz für Reisende: Die Aussenflächen des Schiffes sind grosszügig gestaltet. So kann man in Ruhe und nach allen Seiten die Natur beobachten. So sieht das Motorschiff «Plancius» aus, kurz vor seiner Taufe. Es wird in den nord- und südpolaren Gebieten verkehren. Luxus nicht gefragt «Unsere Kundschaft wünscht das so», meint Michel van Gessel. «Unser Plan war nie ein Cruise-Schiff zu bauen, denn bei uns an Bord sind keine typischen Kreuzfahrer. Unsere Gäste sind Naturliebhaber, die es schätzen, dass wir die gleichen Ideen und Ideale verfolgen.» Captain’s Dinner, Aben d - robe und Unterhaltungsprogramm sind nicht so wichtig wie Naturerlebnisse. «Trotzdem ist es bei uns gemütlich.» Umweltschutz und umweltschonende Fahrten werden denn auf der «Plancius» nicht nur grossgeschrieben, sondern geniessen erste Priorität – auch wenn das Oceanwide vor grosse Herausforderungen stellt. An Bord werden Holz- und Kartonabfälle gleich in der schiffseigenen Verbrennungsanlage entsorgt. Glas wird geschreddert. Auf jegliches Einweg-Geschirr wird verzichtet. Sämtliche Abfälle werden an Bord behalten und im Heimathafen in Holland entsorgt beziehungswiese recyclet. Auch kaufmännisch gesehen ein wichtiger Faktor ist der Treibstoffverbrauch. Getankt wird Marine Diesel mit einem geringen Anteil schädlicher Stoffe. Der berechnete Tagesverbrauch von 7000 Litern ist verhältnismässig gering. Auf Jungfernfahrt So ist denn das Motorschiff «Plancius» bereit für spannende Abenteuerreisen. Der Stapellauf erfolgte Anfang Oktober kurz vor Drucklegung des «PolarNEWS», weshalb wir von der Schiffstaufe leider keine Bilder zeigen können. Auf der Jungfernfahrt der «Plancius» wird «PolarNEWS» jedoch dabei sein: Die Reise führt vom 8. bis 26. Januar 2010 nach Falkland, Südgeorgien und zur Ant ark tischen Halbinsel, das «PolarNEWS»-Kontin gent von 34 Plätzen war im Nu ausgebucht. Doch die Daheimgebliebenen müssen nicht traurig sein: Wegen grosser Nachfrage führt «PolarNEWS» eine zweite Reise auf der «Plancius» durch, vom 3. bis 24. Februar, wiederum nach Falkland, Südgeorgien und zur Antartkischen Halbinsel. Es hat noch Plätze frei – und wir werden auf alle Fälle von der Jungfernfahrt berichten. Schiff ahoi! PolarNEWS Polar NEWS 31

© 2015 by PolarNEWS • Redaktion Heiner Kubny – Impressum